Machten sich ein Bild von der Fertigung und den Produkten der Firma Deutronic: Adlkofens Bürgermeisterin Rosa Maria Maurer (links), Landkreis-Wirtschaftsförderer Ludwig Götz (2. v. l.) und Landrat Peter Dreier (2. v. r.) mit Firmengründer Eduard Wanzke (rechts).

 

Intelligente Leistungselektronik und individuelle Testsysteme für Kunden weltweit: Dem hat sich die Firma Deutronic mit ihrem Hauptsitz in Adlkofen verschrieben. Landrat Peter Dreier hat, gemeinsam mit Adlkofens Bürgermeisterin Rosa Maria Maurer und Landkreis-Wirtschaftsförderer Ludwig Götz, das Unternehmen besucht und zeigte sich beeindruckt von der Produktvielfalt und -innovation, die die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unter dem Leitbild „Power and More“ in Adlkofen an den Tag legen. Gleichspannungswandler, Energielade- und Speichersysteme, Gebäudeautomatisierungen und Motorregler mit höchstem Effizienzgrad gehören zu den Deutronic-Produkten, aber vor allem der Bau von Testsystemen und -anlagen für die Automobilindustrie hat sich in den vergangenen Monaten extrem verstärkt.

Quelle (Auszug): Carina Weinzierl, Pressesprecherin Landratsamt Landshut

 

 

 

Aktuelle Nachrichten

AzubiChefs 2019 - Die Deutronic Elektronik GmbH begrüßt ihre neuen Berufsstarter

Die Deutronic Elektronik GmbH begrüßt ihre neuen Berufsstarter

Der Firmengründer Eduard Wanzke hieß am 2. September 2019 vier neue Auszubildende willkommen. Mateusz Badenski beginnt eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker und Dominik Rose als Elektroniker für Geräte und Systeme. David Stark lernt den Beruf des Fachinformatikers und...