Nachhaltigkeit

Nachhaltig die Zukunft gestalten

Als inhabergeführtes Familienunternehmen denken wir nicht in Quartalen – wir denken in Generationen. Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der langfristige Erhalt und Ausbau der Geschäftstätigkeit. Hierbei agieren wir ökonomisch, ökologisch und sozial nachhaltig – für eine erfolgreiche Zukunft.

icon oekonomisch 150x150 - NachhaltigkeitÖkonomisch

Ökonomisches Handeln sichert unseren langfristigen Unternehmenserfolg. Dies zeigt sich beispielsweise durch den Verzicht auf Bankverbindlichkeiten. Eine vollkommene Finanzierung aus Eigenmitteln sichert unsere Unabhängigkeit und überlebensfähigkeit auch durch schwere Krisen hinweg.


icon oekologisch 150x150 - NachhaltigkeitÖkologisch

Um unsere Lebensgrundlage für kommende Generationen zu erhalten legen wir besonderen Wert auf eine ressourcenschonende Betriebsführung und Produktion.
Wir entwickeln und forschen an ökologisch nachhaltigen Technologien zum Erhalt unserer Lebensgrundlage. Bei unserer Produktentwicklung legen wir höchsten Wert auf Energieeffizienz und einen geringstmöglichen Ressourcenverbrauch.


icon sozial 150x150 - NachhaltigkeitSozial

Es liegt uns besonders am Herzen Arbeitsplätze langfristig zu sichern. Beispielsweise befindet sich ein Großteil der Produktion am Firmenhauptsitz in Niederbayern. Das Bekenntnis zu Heimat und Tradition sichert uns das Vertrauen aller Deutronicer(innen).


 

Näheres zum Deutronic Verhaltenscodex im nachfolgenden Link:

Deutronic-Verhaltenscodex

Aktuelle Nachrichten

LogiMAT abgesagt - LogiMAT 2020 wegen Corona Virus abgesagt

LogiMAT 2020 wegen Corona Virus abgesagt

Die LogiMAT in Stuttgart wurde wegen dem Corona Virus abgesagt. Für alle unsere Kunden oder Neukunden, die einen Besuch auf dieser Messe geplant hatten, gibt es Informationen über unsere Produkte auf der Deutronic-Homepage, sprechen Sie mit unseren...
AzubiChefs 2019 - Die Deutronic Elektronik GmbH begrüßt ihre neuen Berufsstarter

Die Deutronic Elektronik GmbH begrüßt ihre neuen Berufsstarter

Der Firmengründer Eduard Wanzke hieß am 2. September 2019 vier neue Auszubildende willkommen. Mateusz Badenski beginnt eine Ausbildung als Zerspanungsmechaniker und Dominik Rose als Elektroniker für Geräte und Systeme. David Stark lernt den Beruf des Fachinformatikers und...