DC-CONNECT vernetzt intelligente Deutronic Produkte

Modularer Aufbau | Übersichtliche Benutzeroberfläche | Individuell anpassbar

Explorer Struktur mit Microsoft Windows® Benutzeroberfläche bei der Geräteverwaltung, welche die Aufteilung einer Anlage in unterschiedliche Bereiche wie z.B. Hallen und Zonen ermöglicht

Kundenspezifische Signalisierung unterschiedlicher Gerätezustände

Definierbare Reiter zur Darstellung relevanter Parameter in der Geräteauflistung

Grafische Darstellung der Messwerte über einen zeitlich begrenzten Zeitraum

Auslesen der aktuellen Gerätekonfiguration:
z.B. Firmware-Version, Parameterset-Nummer, Seriennummer, Eingestellte Parameterwerte

Parametrieren einzelner oder mehrerer Geräte:
z.B. Sicherheitstimer, Einstellen des gewünschten Modus, Spannung, Strom

Steuern einzelner oder mehrerer Geräte:
z.B. Starten oder Stoppen eines Vorgangs, Änderung der Konfiguration im laufenden Betrieb

Ermöglicht eine nachgelagerte Analyse der Messwerte

Grafisch ansprechende Aufbereitung

Umfangreiche Zoom- und Konfigurierfunktionen

Export in andere Datenverarbeitungsprogramme

Im Gerät hinterlegte Wartungsinformationen können ausgelesen werden:
z.B. Intervall eines Geräteabgleichs, Intervall einer Gerätekalibration,
Intervall einer Überprüfung der Geräteperipherie

Möglichkeit von Updates einzelner oder mehrerer Geräte:
z.B. Bootloader, Firmware, Parameterset

Ermöglicht Einbindung in z.B. ein SIMATIC WinCC® System
via OPC Schnittstelle