995 240

Neuigkeiten und Schlagzeilen

DBL1800 Batterieladegeräte mit max. 120A Ausgangsleistung

Adlkofen,

Deutronic weitet seine Palette an Batterieladegeräten / Fremdstromversorgungen für den Industriellen Fertigungseinsatz am Produktionsband aus. Die Geräte verwenden das bewährte Deutronic MPC4 Steuerboard und verfügen über eine Dauerleistung von 100A sowie einer Spitzenleistung von 120A bei 14,4VDC. Neben der bereits erhältlichen Variante mit 3AC Netzanschluss wird in Kürze eine 1AC Variante verfügbar sein.

„Junge Deutronicer“ besuchen die electronica in München

Adlkofen,

Die „Jungen Deutronicer“, bestehend aus 14 Azubis, Werksstudenten und Bacheloranden verschafften sich einen Überblick über das gesamte Spektrum aus Technologien, Trends, Produkten und Lösungen der Elektronikindustrie. Das Highlight bestand in mehreren Fachvorträgen am Deutronic Messestand gefolgt von einem gemeinsamen Weißwurst Essen. Anschließend wurde der Messestand der Firma b-plus besucht, welche ebenfalls der EDWANZ Firmengruppe angehört. Neben dem Rahmenprogramm stand genügend freie Zeit zur Verfügung um einen Eindruck von der Messe zu bekommen und die Technikbegeisterung der „Jungen Deutronicer“ weiter zu entflammen.

Industriepreis 2016 Best of: Unterputznetzteil DP30UP

Adlkofen,

Die DP30UP Geräteserie wurde mit dem Industriepreis 2016 BEST OF ausgezeichnet. Dieser wird an besonders fortschrittliche Lösungen mit einem hohen wirtschaftlichen, gesellschaftlichen, technologischen und ökologischen Nutzen vergeben.
Mit dieser Geräteserie setzt Deutronic neue Maßstäbe im Bereich von Unterputznetzteilen für die Gebäudetechnik. Im Vergleich zum Wettbewerb können sich die Deutronic DP30UP Netzteile deutlich im Hinblick auf Leistungsdichte (30W Dauerleistung in einer Unterputzdose mit 60mm Durchmesser), Stand-by-Leistungsaufnahme (kleiner als 60mW) sowie zulässiger Umgebungstemperatur (-25°C .. +85°C) abheben.

Wandlungsfähige Prüfautomaten

Adlkofen,

Modular konzipierte Testsysteme mit durchgängiger Softwarestruktur

Wer Bauelemente, Baugruppen oder auch Geräte in Serie produziert, kommt um automatische Testsysteme nicht herum. Dabei sind die Aufgabenstellungen so vielfältig wie die Prüflinge selbst.
Gut, wenn sich modular aufgebaute Testsysteme mit flexibler Softwarestruktur schnell an die jeweilige Anforderung adaptieren lassen. Lesen Sie weiter den Bericht aus der Zeitschrift messtec drives automation Ausgabe 10. Hier geht es zum Download.

D-SINUS Motorcontroller

Adlkofen,

Ein völlig neues Betätigungsfeld wird nun mit der Einführung der D-SINUS Motorcontroller erschlossen. Bei diesen innovativen Motorreglern handelt es sich um auf dem neuesten Stand der Technik basierende, Sinus-kommutierte Drehzahlsteller.

Im Vergleich zum Wettbewerb erlaubt der extrem komplexe Ansteueralgorithmus der D-SINUS Regler einen Betrieb ohne zusätzliche, aufwändige Sensorik.